Forscherprojekt

Haus der kleinen Forscher – mit MINT und BNE

 

Haus der kleinen Forscher ist eine gemeinnützige Stiftung die sich für frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) engagiert. Die Stiftung verfolgt das Ziel, Kinder stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

Durch BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)

und MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)

nutzen wir in unserem Familienzentrum die Möglichkeit Ihren Kindern ein Bewusstsein zum verantwortungsvollen Handeln zu vermitteln.

Die Kinder werden in Klein- oder Großgruppen nach ihren Interessen und Ideen befragt und haben an einer Projektidee teil. So setzt sich jeder gleichberechtigt von Anfang an mit der Thematik auseinander. Individuelle Gedanken von jedem Kind finden Raum und Gehör, dadurch wird Respekt und Toleranz erlebbar und die Bedeutung der eigenen Gedanken wird spürbar. Um eine kognitiv anregende Lernbegleitung zu erzielen, geben wir den Kindern eine entsprechende Wertschätzung ihrer Ideen. So werden positive Emotionen freigesetzt und die Kinder können ein positives Selbstkonzept entwickeln. Als geschulte Erzieher führen wir die Projekte an und geben Impulse, durch die die Kinder selbst forschen und Handlungsprozesse nachvollziehbar bearbeiten können.

Nicht nur geleitete Angebote und Projekte können das Thema Nachhaltigkeit bewusster machen. Spontanes, offenes Philosophieren ermöglicht den Kindern in vielen Alltagssituationen wertfrei Ideen und Erfahrungen kund zu tun, sich Zusammenhänge zu erschließen. Wissen wird erweitert und Raum für zukünftige „Erfindungen“ genutzt.

Wir begleiteten diese Gedankenspiele und orientieren uns dabei an den Erzählungen der Kinder. Z.B. Ich höre, Du stellst Dir das…so vor…wie geht es wohl weiter, was passiert wenn? Wo? Wer? Wie könntest Du das rausfinden?

Lassen Sie sich motivieren und nehmen Sie sich Zeit mit Ihrem Kind zu philosophieren. beispielsweise zu dem Thema „Wasser macht sauber – und was kann Wasser noch?“

Gerne können Sie sich Materialien in der Kita ausleihen und Hilfestellung bei den Erziehern im Austausch bekommen.