Gemeinsame Kurse mit Kindern und Eltern (geplant für September 2021) „Kinder stark machen“


Selbstbehauptungskurs für Kinder, im letzten Kindergartenjahr und im 1.Schuljahr, und ihren Eltern.

Die Sorge „wie schütze ich mein Kind vor körperlichen Übergriffen oder sexueller Gewalt?“ beschäftigt viele Eltern. Auch Kindergärten, Schulen, Vereine und Jugendarbeit und andere Institutionen greifen dieses Thema auf. Hier zeigt sich oft das Problem, dass die Gefährdung von Kindern hauptsächlich durch Außenstehende gesehen wird. Die Angst vieler Eltern gilt dem Fremden, der versucht ihr Kind auf der Straße anzusprechen. Dabei wird immer noch die Gefahr unterschätzt, die dem Kind im Nahbereich droht. Oft sind die Täter dem Opfer bekannt. Ein gutes Kursangebot soll den Kindern vermitteln, wie die Gefahr von Grenzverletzungen durch eigenes verändertes Verhalten verringert werden kann und wo im Zweifelsfall Hilfe zu erwarten ist. Sie lernen, Gefahren einzuschätzen und ihren Gefühlen zu vertrauen. Ein solches Training wirkt unterstützend, das Risiko eines Übergriffes zu verhindern.

Anmeldung unter 02597 696085 oder an mail(at)familienzentrum-langeland.de