Kinder stark machen – Selbstbehauptungskurs für Kinder und Eltern im Vorschulbereich


Ein guter Selbstbehauptungskurs kann die Präventionsarbeit der Eltern, Kita´s und Schulen unterstützen, darin sind sich die Trainer des deutschen Kinderschutzbundes Rheine e.V. mit dem Team des DRK Familienzentrums Langeland einig. Er sollte den Kindern vermitteln, wie die Gefahr von Grenzverletzungen durch eigenes verändertes Verhalten verringert werden kann und wo im Zweifelsfall Hilfe zu erwarten ist. Sie lernen Gefahren einzuschätzen und ihren Gefühlen zu vertrauen. Ein solches Training kann die Sicherheit erhöhen, das Risiko eines Übergriffes zu vermindern oder die Dauer zu verkürzen. Nach der guten Resonanz auf den Kurs im vergangenen und in diesem Jahr und dem schon jetzt gezeigten Interesse der Elternschaft, freuen wir uns darüber, das 4 köpfige Trainerteam des Kinderschutzbundes auch im nächsten Jahr für diesen Kurs gewinnen und finanziell unterstützen zu können, so Petra Franetzki Leiterin des DRK Familienzentrums Langeland.